Sensorik Beutel – DIY Spielzeug für Babys

Sensorik Beutel

Beschäftigungsidee für dein Baby

Heute gibt es ein tolles DIY-Projekt! Bei uns ist gerade richtig viel los, meine Tochter kommt immer mehr in Bewegung, ist ständig in Aktion und kann nicht genug Abenteuer erleben. Sie kann sich schon ganz gut alleine beschäftigen und findet eigentlich alles spannend. Trotzdem überlege ich mir immer wieder gerne neue Beschäftigungsideen und Anregungen für meine Tochter, um sie mit neuen Formen, Farben und Oberflächen in Kontakt zu bringen. Sensorik Beutel ist ein tolles Spielzeug, um die Motorik der Finger und Hände zu fördern und sind richtig schnell gemacht. Es ist eine tolle Beschäftigung für Babys, die gerade alles mit ihren Händen und Mund entdecken wollen.

Für den Sensorik Beutel braucht ihr nicht viel, möglicherweise findet ihr alles in eurem Haushalt und so kann ganz spontan gebastelt werden. Das tolle an diesem Sensorik Beutel ist, dass kein Haargel verwendet wird, wie es oft der Fall ist. Ihr könnt mit der Konsistenz spielen in dem ihr mehr oder weniger Maisstärke dazugebt.

Sensory Bag

Was ihr braucht für einen Beutel:

  • 1 Frischhalte Beutel
  • 4-5 EL Maisstärke
  • 400 ml Wasser
  • Lebensmittelfarbe
  • evtl. Glitzer
  • Klebeband

Bunter Glitzer Spass im Handumdrehen

Die 4 EL Maisstärke und die Lebensmittelfarbe werden mit Wasser vermischt und aufgekocht, so dass eine feste Konsistenz entsteht. Je mehr Maisstärke ihr dazu gebt, um so fester wird die Masse. Alles abkühlen lassen und danach kommt der ,,Glibber“ in den Beutel. Nach Lust und Laune kann noch Glitzer dazugegeben werden. Ich habe zum Schluss den Verschluss noch mit Klebeband verklebt, damit sich der Beutel während dem Spielen nicht öffnen kann und schon ist der Sensorik Beutel bereit, um entdeckt zu werden.

Sensory Bag

Es muss natürlich nicht Glibber & Glitzer sein, ihr könnt den Sensorik Beutel auch ganz einfach mit Reis oder Linsen füllen. Wenn ihr spannende Ideen habt, schreibt mir doch gerne in den Kommentaren.

Viel spass beim Basteln und Spielen (immer unter Aufsicht)!

Wenn ihr noch mehr Beschäftigungsideen sucht, findet ihr hier noch mehr Ideen.

Sensory Bags

3 thoughts

Kommentar verfassen