Ostereier färben – einfach marmorieren mit Öl

Ostereier färben

Ostereier färben gehört einfach zu Ostern dazu, zumindest für mich ist es ein schönes Ritual. Es gibt die verschiedensten Arten, um Ostereier schön bunt zu färben. Ob mit Naturfarben gefärbt wird, mit chemisch hergestellter Farbe oder so wie ich dieses Jahr mit Lebebensmittelfarbe. Bunte Ostereier machen den Osterbrunch oder das Osternest zu etwas Besonderem. Für diese Ostern wollte ich es besonders bunt und am liebsten marmoriert. Darum habe ich eine neue Technik ausprobiert zum Ostereier färben. Günstig, einfach und ein ein toller Hingucker: Mir gefällt diese Technik die Eier zu färben. Ich freue mich schon, die Eier an Ostern aufzutischen, wenn sie bis dahin noch da sind.

Marmorierte Ostereier

Ostereier zu marmorieren hört sich zunächst kompliziert an, jedoch ist es mit dieser Technik sehr einfach. Zudem braucht man nur eine ganz einfache Zutat, damit das Ostereier Färben klappt – einwenig Speiseöl.

Ostereier marmorieren

Ostereier färben ganz einfach

Ich zeig dir gerne Schritt für Schritt wie du Ostereier färben kannst und ganz einfach schön marmorierte Eier hinbekommst. Die Technik ist super für Last-Minute Ostereier.

Materialliste

  • Heisses Wasser
  • Essig
  • Lebensmittelfarbe (gelb/rot/Orange/blau/grün)
  • gekochte Eier
  • Speiseöl
Günstig Ostereier färben.

DIY-Anleitung: Ostereier marmorieren

So geht‘s:

Step 1: Ostereier färben

Stelle kleine Gefässe bereit und fülle diese mit heissem Wasser. Gib in jedes Gefäss einen Schuss Essig dazu und ungefähr 20 Tropfen Lebensmittelfarbe. Das Wasser sollte eine kräftige Farbe haben, damit die Eier schön gefärbt werden. Lege danach vorsichtig die Eier in die Farbe und lasse sie 1-2 Minuten einfärben, je nach Wunsch der Intensität der Farbe. Nimm die Eier aus der Farbe und trockne sie gut ab.

Tipp: Es ist besser, die Grundfarbe in hellen Farben zu färben, so klappt es später besser mit der Marmorierung der Eier.

Step 2: Ostereier marmorieren

Nach dem die Ostereier ganz trocken sind, werden in die verschiedenene Farben einige Tropfen Pflanzenöl dazugegeben. Danach werden die Eier vorsichtig rein gelegt. Achtet darauf, dass die Farbe dunkler ist als die Grundfarbe. Lass die Eier ungefähr 1 Minute im Ölbad. Sie sollten nicht zu lange drin liegen, da sonst die Eier ganz gefärbt werden und so keine Marmorierung ensteht. Nimm danach die Eier vorsichtig raus und lege sie auf ein Tuch um sie vorsichtig zu trocknen. Wenn du einen schönen Glanz möchtest, kannst du sie noch mit einwenig Öl einreiben. Fertig sind die Ostereier.

Ostereier färben ganz einfach.

So einfach geht’s. Viel Spass beim Färben der Ostereier. Auf meiner Pinterest-Seite findest du noch eine Videoanleitung zu dieser DIY-Idee.

Wenn dein Zuhause noch bunter werden soll, empfehle ich dir diese tolle DIY- Anleitung für Hasengirlanden.

Kommentar verfassen